RobotWars

Was haltet Ihr von Robot-Wars? Vielleicht mal als Projekt gemeinsam einen Bauen und mit dem dann zu den Wettkämpfen fahren oder „Intern“ entweder allein oder zwei/drei/vier Teams bauen jeweils einen Robot und lassen dann gegenseitig kämpfen. Genaues Regelwerk müsste dann natürlich gemeinsam festgelegt werden.

1 Like

Ich habe mir auf der makerfaire in Hannover schon öfter solche Wettbewerbe angesehen.
Es ist schon beeindruckend, was da gebaut wird. In der leistungsfähigsten Klasse haben die Geräte ein Stahlchassis, Keilform und Sonderausstattung, wie z.B. Kreis- oder Kettensäge, Hammer oder Hebevorrichtungen.
Wenn man in dieser Liga mitmischen möchte ist der Aufwand nicht unerheblich.
Ich habe mir einen zwei-rädrigen Roboter zugelegt. (EVO2, wurde in der Make vorgestellt)
Ein interessantes Spielzeug, dass noch Raum für Optimierungen bietet.

Wäre ich für. Da werden wir auf jeden Fall flex Plasmaschneider und Schweißgerät brauchen.

Hier ist der Link zum OneDrive Verzeichnis zum Regelwerk der German Robotwars Asssociation.

https://onedrive.live.com/?authkey=!ALntOzMT71ruQaA&id=F3ADF44DDC99D114!2977&cid=F3ADF44DDC99D114

Interessante Anforderungen je nach größe der Arena und der Roboter.

Gibt es das auch offen erreichbar?


Das Werkzeug, auch für schwierige Fälle.

Es ist offen. Kannst auf die Daten ohne Passwort zugreifen. :+1: